Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung

Als zertifizierter AZAV Bildungsträger können wir Bildungsgutscheine von der Argentur für Arbeit annehmen und die entsprechende Fahrerlaubnisausbildung mit Dir planen.

Dein Ausbildungsfahrzeug:

  • Mercedes Actros 2541 mit Halbautomatik und Rückfahrkamera

Dein Anhänger

  • Starrdeichselanhänger: Krone
20160509_102651-fürs Web
  • Seit dem 10.09.2009 müssen Fahrerinnen und Fahrer, die Güterkraft- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführen, eine besondere Qualifizierung nachweisen, um in diesen Bereichen entweder als Unternehmer/in, selbstständige Kraftfahrer/in oder als abhängig beschäftigte Fahrer/in tätig sein zu dürfen.
  • Betroffen davon sind Fahrerinnen und Fahrer von Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen im Güterverkehr. Dies gilt für den gewerblichen Straßenverkehr ebenso wie für den Werkverkehr.
20160509_102702-fürs Web

Berufskraftfahrerausbildung:

Personen, die ab dem 10.09.2009 eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE neu erwerben, benötigen zusätzlich zur Fahrerlaubnis eine (beschleunigte) Grundqualifikation, um Fahrten im gewerblichen Güterverkehr und auch im Werkverkehr durchführen zu dürfen. Allerdings ist bei Vorbesitz der „alten“ Fahrerlaubnisklasse 3 oder Fahrerlaubnisklasse C1 bzw. C1E bei Aufstieg zur FE-Klasse C/CE keine zusätzliche Prüfung zur Grundqualifikation vorgeschrieben – hier.

Berufskraftfahrerweiterbildung: 

Regelmäßig muss im Abstand von fünf Jahren an einer Weiterbildung teilgenommen werden. Diese gliedert sich in 5 verschiedene Module zu je 7 Stunden. Für Fahrer die vor dem 10.09.2009 eine Fahrerlaubnis erworben haben ist nur die Weiterbildung verpflichtend – hier.

  • Berufskraftfahrer Weiterbildung die nächsten Termine – hier
  • Online Anmeldeformular für Weiterbildung – hier
20160509_102702-fürs Web

Alle Informationen auf einen Blick:

  • Infos über die Berufskraftfahrer Ausbildung – hier
  • Infos über die Berufskraftfahrer Weiterbildung – hier
  • Alle Weiterbildungstermine – hier
  • Infos über den LKW Führerschein C/CE – hier
  • Die Prüfung zur Grundqualifikation- hier
  • Informationen zur Anmeldung einer Prüfung – hier
  • Onlineanmeldung zur Prüfung zur Grundqualifikation bei der IHK – hier
  • Information zur Prüfung – hier
  • Wichtig zur Vorbereitung: Gemeinsame Richtlinien der IHK – gültig ab 13.03.2018 – hier

Förderprogramm des Bundesamt für Güterverkehr:

  • Flyer Förderprogramm BAG – hier
  • Häufig gestellte Fragen zur Förderung – hier
  • Antragstellung zur Förderung – hier
20160509_102640-fürs Web

Zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Grundqualifikation:

  • 3 verschiedene Online Trainingsmethoden:
  • Lernen nach Kenntnisbereichen
  • Prüfungssimulationen
  • Lernen mit der Lernbox
  • Übersetze Fachbegriffe in Englisch, Russisch, Türkisch, Arabisch, Französisch, Rumänisch, Polnisch
  • Weiter Informationen findet Ihr auf der Webseite: www.vogelcheck.de – hier

Als zertifizierter AZAV Bildungsträger können wir Bildungsgutscheine von der Argentur für Arbeit annehmen und die entsprechende Fahrerlaubnisausbildung mit Dir planen.

Keine Zeit verlieren und jetzt…

 

  • Online zum Kurs anmelden!
  • Alle Kurse (Gabelstapler, Ladekran, Hubarbeitsbühne, Baumaschinen)
  • Viele Seminare (Grundqualifikation LKW, Bus, ASF, FES)
  • BKF-Weiterbildungen
  • Ab 149,- brutto je Teilnehmer
  • An allen Standorten
  • Gerne auch über einen Bildungsgutschein.