Gewerblich LKW fahren (bereits ab 18 Jahren möglich)

  • Um gewerblich bereits schon ab dem 18. Lebensjahr LKW fahren zu dürfen ist eigentlich keine lange Vorbereitung notwendig.
  • Die beschleunigte Grundqualifikation (140 Stunden Ausbildung) spielt hierfür keine Rolle.
  • Grundqualifizieren muss man sich allerdings, indem man die „normale“ Grundqualifikation mit schriftlicher und praktischer Prüfung bei der IHK.
LKW Fahrschule

LKW Führerschein – Mercedes Actros – Baujahr 2022 und Starrdeichsel Anhänger.

  • Drei erfahrene Trainer begleiten Dich von der Anmeldung bis hin zur Fahrerlaubnisprüfung oder Grundqualifikation.
  • Die Termine der klassenspezifischen Unterrichte werden gemeinsam mit den Teilnehmern vereinbart.
  • Die Ausbildung erfolgt nach dem Curricularem Leitfaden.
  • Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren Tel. 08031/9016216

Ausstattung

  • Eine Rückfahrkamera sorgt für zusätzliche Absicherung nach Hinten.
  • Spurhalteassistent
  • Berganfahrassistent
  • und vieles mehr!

Ablauf der praktischen Ausbildung:

  • Grundausbildung im Schonraum (Lenkübungen; Fahrzeugtechnik; Stop und Go, Schaltübungen)
  • Abfahrtskontrolle am LKW (Anlage 7 zur Prüfungsrichtlinie) – 6 Sachgebiete auf 10 Karten
  • Grundfahraufgaben
  • Stadtfahrten (Einbahnstraßen; Kreisverkehr; Stop-Schilder; Rechts vor Links; Fußgängerüberwege; Hauptverkehrszeiten)
  • Simulierte Prüfungsfahrt (75min Fahrt incl. Abfahrtskontrolle; Feststellen der Prüfungsreife; Testfahrt unter Prüfungsbedingungen)
  • Ausbildung nach der Ausbildungsdiagrammkarte – Ausbildung vom Leichten zum Schweren

Nützliche Informationen für den LKW Führerschein mit bereits 18 Jahren

  • Bei der MPU wird Deine Reife festgestellt – hier wird gefragt ob Dein Charakter und Dein Geist schon vergleichbar mit dem eines 21 Jährigen ist.
  • Zur Vorbereitung auf die Grundqualifikation gibt es eine Software mit der Du von zu Hause aus lernen kannst.
  • Die beste Vorbereitung ist, wenn Du an unseren Weiterbildungsmodulen am Samstag teilnimmst.
  • Je nach Vorwissen, Talent, motorische Fähigkeiten, Auffassungsvermögen und Begabung beträgt die Ausbildungsdauer ca. 3 Monate.
  • Wir stehen Dir von der Anmeldung bis hin zur Prüfung mit Rat und Tat zur Seite.

Ablauf der Ausbildung

  • Du kannst Dich mit 17,5 Jahren in unserer Fahrschule zur Fahrerlaubnisausbildung
  • Antragstellung bei deiner Gemeinde/Behörde
  • Buchen der IHK Termine für die Grundqualifikation
  • Information von Behörde: Durchführung einer MPU (Selbstständige Terminvereinbarung)
  • Theorieunterrichte
  • Fahrstunden
  • Vorbereitung auf die praktische Prüfung der Grundqualifikation
  • Nach bestandener IHK-Prüfung und MPU wird der Antrag an den TÜV freigegeben
  • Schriftliche Prüfung LKW Führerschein
  • Praktische Prüfungen C und CE